Für wen geeignet?


Für Kinder ab 4 Jahren ist die Erkältungssalbe hervorragend zur Einreibung auf Brust und/oder Rücken geeignet. Bei Kindern ab 6 Jahren und Erwachsenen kann Bronchoforton® Salbe auch zum Inhalieren oder Baden verwendet werden.

Gut zu wissen: Aus allgemeinen Sicherheitsgründen sollten Kinder erst ab 6 Jahren mit Bronchoforton® Salbe inhalieren. Dabei ist eine Aufsicht durch Erwachsene grundsätzlich unverzichtbar.


Schwangerschaft und Stillzeit

Zur Anwendung von Bronchoforton® Salbe in der Schwangerschaft liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Daher sollten das Arzneimittel in dieser Zeit nicht angewendet werden. Wenn Sie stillen, dürfen Sie Bronchoforton® Salbe nicht anwenden.

Schwangere und Stillende sollten vor Einnahme bzw. Anwendung von Arzneimitteln immer ihren Arzt oder Apotheker um Rat fragen.


Bronchoforton® Salbe: Für wen geeignet?

  • Für Kinder ab 4 Jahren: Zur Einreibung auf Brust oder Rücken
  • Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: Zum Einreiben, Inhalieren oder Baden

Wann darf die Erkältungssalbe von Bronchoforton® nicht angewendet werden?

Die Bronchoforton® Salbe darf nicht angewendet werden:

  • Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber einem der Wirkstoffe Eukalyptusöl, Fichtennadelöl oder Pfefferminzöl, Cineol (Hauptbestandteil von Eukalyptusöl), Menthol (Hauptbestandteil von Pfefferminzöl) oder einem der sonstigen Bestandteile von Bronchoforton® Salbe sind.
  • Bei Säuglingen und Kleinkindern unter 4 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes)
  • Bei geschädigter Haut, z. B. bei Verbrennungen und Verletzungen
  • Bei Asthma bronchiale, Keuchhusten oder Pseudokrupp
  • In der Stillzeit

Aktualisiert am 20.04.2017. Copyright © 2017 Sanofi-Aventis Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Pflichttexte:

Bronchoforton® Salbe
Bronchoforton® Kapseln
Wirkst.: - Salbe: Eukalyptus-, Fichtennadel-, Pfefferminzöl. - Kapseln: Eukalyptus-, Sternanis-, Pfefferminzöl.
Anw.-geb.: Bronchoforton® Salbe: Zur Inhalation u. äußerlichen Anw. zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankh. d. Atemwege m. zähflüssigem Schleim. Bronchoforton® Kapseln: Erkältungskrankheiten d. Atemwege mit zähflüssigem Schleim.
Hinweise: Bronchoforton® Salbe: Nicht im Gesicht, Augen, Schleimhäuten oder gereizter Haut anwenden. Cineol-haltige Zubereitungen nicht bei Säuglingen und Kindern unter 30 Monate anwenden. Die Anwendung bei Kindern von 30 Monaten bis 4 Jahren wird wegen unzureichender Erfahrungen nicht empfohlen. Dampfinhalation nur bei Kindern > 6 J und Erwachsenen. Nicht in der Stillzeit anwenden. Salbe darf nicht angewendet werden bei Kindern mit Krampfanfällen oder Fieberkrämpfen in der Vorgeschichte. Enthält Stearylalkohol. Bronchoforton® Kapseln: Nicht bei Kindern und Jugendlichen anwenden.

Apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Winthrop Arzneimittel GmbH, 65927 Frankfurt am Main
Mitvertrieb: Zentiva Pharma GmbH, 65927 Frankfurt am Main

Stand: Salbe: Mai 2016; Kapseln: November 2014 (SADE.BRFTZ.16.08.2048)

Diese Seite richtet sich nur an Interessenten aus Deutschland.

Wirkstoff 100% natürlich