Produkte von Bronchoforton®:
Bronchoforton Salbe
Bronchoforton® Salbe

Löst den Husten & befreit verstopfte Nasen1,2,3

BronchofortonBronchoforton Inhalator Salbe
Bronchoforton® Inhalator

Für zielgerichtetes & sicheres Inhalieren

Bronchoforton Kinderbalsam
Bronchoforton® Kinderbalsam

Speziell entwickelt für Kinder ab 2 Jahren

Bronchoforton Lutschpastillen & Kapseln
Bronchoforton® Lutschpastillen & Kapseln

Lutschpastillen & Kapseln zum
Einnehmen

100% natürlich - ohne Konservierungssstoffe
100% natürlich - ohne Konservierungsstoffe

Alle Bronchoforton® Produkte bestehen aus hochdosierten Pflanzengemischen mit nachgewiesener Wirksamkeit, die sich bei Erkältung und Husten seit Jahrzehnten hervorragend bewährt haben.

Inhalieren mit Bronchoforton
Inhalieren mit Bronchoforton®

Inhalieren gilt als bewährtes Hausmittel bei Erkältung.
Besonders einfach geht´s mit dem Bronchoforton® Inhalator.

x

Pflichttexte:
Bronchoforton® Salbe
Bronchoforton® Kinderbalsam
Bronchoforton® Kapseln
Bronchoforton® Lutschpastillen

Wirkstoffe: Salbe: Eukalyptus-, Fichtennadel-, Pfefferminzöl. Kinderbalsam: Eukalyptus-, Kiefernnadelöl.
Kapseln: Eukalyptus-, Sternanis-, Pfefferminzöl. Lutschpastillen: Efeublätter Trockenextrakt.
Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei …: Bronchoforton® Salbe/ Kinderbalsam: Erkältungskrankh. d. Atemwege m. zähflüssigem Schleim, zur Inhalation u. äußerl. Anw. Bronchoforton® Kapseln:  Erkältungskrankheiten d. Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Bronchoforton® Lutschpast.: chron.–entzündl. Bronchialerkrank., Erkältungskrankh. d. Atemwege.
Hinweis: Bronchoforton® Salbe/ Kinderbalsam: Nicht im Gesicht, Augen, Schleimhäuten anwenden. Nicht bei Kindern unter 2 J. anwenden. Die Inhalation wird bei Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen. Nicht in der Stillzeit anwenden. Salbe darf nicht angewendet werden bei Kindern mit Krampfanfällen oder Fieberkrämpfen in der Vorgeschichte. Bronchoforton® Kapseln: Nicht bei Kindern und Jugendlichen anwenden. Bronchoforton® Lutschpastillen: Nicht bei Kindern unter 12 Jahren anwenden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Apothekenpflichtig

Winthrop Arzneimittel GmbH, 65927 Frankfurt am Main
Stand: Salbe: April 2012,  Kinderbalsam: März 2012, Kapseln: Juni 2012. Lutschpastillen: September 2012 (027874)

Diese Seite richtet sich nur an Interessenten aus Deutschland.