Natürlich aufatmen mit ätherischen Ölen.

Bronchoforton® :
  • Löst den Husten, befreit verstopfte Nasen1,2,3
  • Zum Inhalieren, Einreiben und Baden
  • Zieht schnell ein und fettet nicht
So wirkt Bronchoforton®
Produkte von Bronchoforton® :

1 Hänsel, Sticker (2009) Pharmakognosie Phytopharmazie, 9. Auflage, ISBN 978-3-642-00962-4, Springer Verlag Heidelberg; S. 1027.
2 Monographie der Kommission E: Menthae piperitae aetheroleum (Pfefferminzöl) BAnz vom 13.03.1986.
3 Monographie Kommission E: Piceae aetheroleum (Fichtennadelöl) BAnz vom 21.08.1985.

Aktualisiert am 18.04.2016. Copyright © 2016 Sanofi-Aventis Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Pflichttexte:
Bronchoforton® Salbe
Bronchoforton® Kapseln

Wirkstoffe: Bronchoforton® Salbe: Eukalyptus-, Fichtennadel-, Pfefferminzöl. Bronchoforton®Kapseln: Eukalyptus-, Sternanis-, Pfefferminzöl.
Anwendungsgebiete: Bronchoforton® Salbe: Zur Inhalation u. äußerlichen Anw. zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankh. d. Atemwege m. zähflüssigem Schleim. Bronchoforton® Kapseln: Erkältungskrankheiten d. Atemwege mit zähflüssigem Schleim.
Hinweis: Bronchoforton® Salbe: Nicht im Gesicht, Augen, Schleimhäuten anwenden. Nicht bei Kindern unter 2 J. anwenden. Die Inhalation wird bei Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen. Nicht in der Stillzeit anwenden. Bronchoforton® Salbe darf nicht angewendet werden bei Kindern mit Krampfanfällen oder Fieberkrämpfen in der Vorgeschichte.
Bronchoforton® Kapseln: Nicht bei Kindern und Jugendlichen anwenden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Apothekenpflichtig

Winthrop Arzneimittel GmbH, 65927 Frankfurt am Main. Mitvertrieb: Zentiva Pharma GmbH, 65927 Frankfurt am Main. Stand: November 2014 (SADE.BRFTZ.16.01.0156)

Diese Seite richtet sich nur an Interessenten aus Deutschland.

Wirkstoff 100% natürlich